Shell Script

Aus Ubuntu-Forum Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
(Der Versionsvergleich bezieht 2 dazwischenliegende Versionen mit ein.)
Zeile 1: Zeile 1:
-
{{Baustelle}}
+
{{Ausbau}}
= Allgemeines =
= Allgemeines =
Eine [[Shell]] ist nicht nur in der Lage als Benutzerschnittstelle zwischen dem Kernel und dem Anwender zu dienen, sondern kann auch als umfangreiche Scriptsprache benutzt werden. Mithilfe von Shell Scripten ist es möglich bestimmte Aufgaben, wie z.B. das Einrichten einer Internetverbindung zu automatisieren.
Eine [[Shell]] ist nicht nur in der Lage als Benutzerschnittstelle zwischen dem Kernel und dem Anwender zu dienen, sondern kann auch als umfangreiche Scriptsprache benutzt werden. Mithilfe von Shell Scripten ist es möglich bestimmte Aufgaben, wie z.B. das Einrichten einer Internetverbindung zu automatisieren.
= Shebang =
= Shebang =
-
Schon seit Ubuntu 6.10 (Edgy Eft) wird Bash nicht mehr standardmäßig für das Ausführen von Shell Scripten benutzt. Stattdessen wird nun standardmäßig die Shell [[Dash]] (=Debian Almquist Shell) genutzt, welche schneller als Bash läuft, allerdings auch weniger Funktionen besitzt. Glücklicherweise ist es möglich in Shell Scripten mit der sogennanten '''Shebang Zeile''' explizit anzugeben, welche Shell benutzt werden soll. Eine Shebang Zeile hat ungefähr folgenden Aufbau:
+
Schon seit Ubuntu 6.10 (Edgy Eft) ist Bash nicht mehr die Standardshell zum Ausführen von Shell Scripten. Stattdessen wird nun standardmäßig die Shell [[Dash]] (=Debian Almquist Shell) genutzt, welche schneller als Bash läuft, allerdings auch weniger Funktionen besitzt. Glücklicherweise ist es möglich in Shell Scripten mit der sogennanten '''Shebang Zeile''' explizit anzugeben, welche Shell benutzt werden soll. Eine Shebang Zeile hat ungefähr folgenden Aufbau:
  #!/''Pfad zur Shell''
  #!/''Pfad zur Shell''
Soll das Shellscript also mit Bash ausgeführt werden schreibt man folgende Zeile:
Soll das Shellscript also mit Bash ausgeführt werden schreibt man folgende Zeile:
Zeile 15: Zeile 15:
echo 'Hello World'
echo 'Hello World'
</source>
</source>
 +
Nun müssen wir uns noch Ausführungsrechte zuweisen, damit das Script benutzt werden kann. Dies geht folgendermaßen:
 +
[[chmod]] u+x ./hello.sh
 +
Schließlich kann das Script mit
 +
./hello.sh
 +
ausgeführt werden.
 +
= Shell Script Dokumentationen =
 +
Wer sich nun eingehender mit Shell Scripten beschäftigen will, kann folgende Online Bücher zu Rate ziehen: 
 +
*[http://tille.garrels.be/training/bash/ Bash Guide for Beginners]
 +
*[http://www.freeos.com/guides/lsst/ Linux Shell Scripting Tutorial - A Beginner's handbook]
 +
[[Kategorie:Terminal]]

Aktuelle Version vom 8. Januar 2011, 00:56 Uhr

Edit l.png Dieser Artikel enthält Lücken und ist nicht vollständig. Edit.png
Wenn Du Dich mit dem Thema auskennst, hilf mit und vervollständige ihn.

Inhaltsverzeichnis

1 Allgemeines

Eine Shell ist nicht nur in der Lage als Benutzerschnittstelle zwischen dem Kernel und dem Anwender zu dienen, sondern kann auch als umfangreiche Scriptsprache benutzt werden. Mithilfe von Shell Scripten ist es möglich bestimmte Aufgaben, wie z.B. das Einrichten einer Internetverbindung zu automatisieren.

2 Shebang

Schon seit Ubuntu 6.10 (Edgy Eft) ist Bash nicht mehr die Standardshell zum Ausführen von Shell Scripten. Stattdessen wird nun standardmäßig die Shell Dash (=Debian Almquist Shell) genutzt, welche schneller als Bash läuft, allerdings auch weniger Funktionen besitzt. Glücklicherweise ist es möglich in Shell Scripten mit der sogennanten Shebang Zeile explizit anzugeben, welche Shell benutzt werden soll. Eine Shebang Zeile hat ungefähr folgenden Aufbau:

#!/Pfad zur Shell

Soll das Shellscript also mit Bash ausgeführt werden schreibt man folgende Zeile:

#!/bin/bash

Soll das Shellscript mit der Standard-Shell für Shellscripte ausgeführt werden, kann man einfach auf den symbolischen Link /bin/sh weisen

#!/bin/sh

3 Ausführen von Scripten

Wir wollen nun das Ausführen von Shell Scripten an einem einfachen Hello-World-Programm demonstrieren. Öffnen sie einen beliebigen Texteditor und speichern sie folgenden Text in der Datei hello.sh:

#!/bin/sh
echo 'Hello World'

Nun müssen wir uns noch Ausführungsrechte zuweisen, damit das Script benutzt werden kann. Dies geht folgendermaßen:

chmod u+x ./hello.sh

Schließlich kann das Script mit

./hello.sh

ausgeführt werden.

4 Shell Script Dokumentationen

Wer sich nun eingehender mit Shell Scripten beschäftigen will, kann folgende Online Bücher zu Rate ziehen:

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Forum
Navigation
Internes
Bearbeitungshilfen
Werkzeuge