Postfix

Aus Ubuntu-Forum Wiki

Version vom 28. Januar 2009, 16:27 Uhr von Erdbeerbauer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

606.png

Edit l.png Dieser Artikel bedarf einer Aktualisierung. Edit.png

Inhaltsverzeichnis


1 Allgemeines

Postfix ist ein SMTP Daemon.

Vorraussetzung für diese Anleitung ist grundlegendes Wissen im Umgang mit der Konsole und einem Editor eurer Wahl, beispielsweise nano.

Diese Anleitung hat sich zum Ziel gesetzt, einen Mailserver für den transport von E-Mails im lokalen Netzwerk zu installieren.

2 Installation

Installiert wird Postfix durch Aufruf des Kommandos:

sudo apt-get install postfix

Eine gute Konfigurationsgrundlage ist die "Internet Site", wenn die Frage nach der Ersteinrichtung kommt.

3 Postfix konfigurieren

Nun müssen noch ein paar Optionen in /etc/postfix/main.cf angepasst werden. 'myhostname' wird auf einen Vollqualifizierten Hostname (FQHN) gesetzt, z.b. mail.mein-netz.lan. 'mydomain' wird dem Beispiel von eben nach auf mein-netz.lan eingestellt und 'myorigin = $mydomain'. Außerdem 'mynetworks' auf 127.0.0.0/8 und euer verwendetes Netzwerk. Zuletzt noch 'mydestination' auf localhost, localhost.$mydomain, $myhostname, $mydomain.

Verwendet man beispielsweise Dovecot als IMAP / POP Server, sollte man fürs erste noch home_mailbox auf den Wert Maildir/ setzen, damit die Mails in ~/Maildir landen.

Anmerkung des Autors: Dieser Text ist eine erste Korrektur des Ausgangstextet, um die schlimmsten Missverständnisse zu vermeiden.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Forum
Navigation
Internes
Bearbeitungshilfen
Werkzeuge